Custom Mixing Desk:

- 20 Kanäle im 500 Format.
- Pro Kanal ein 3-band Induktor EQ.
- Kanal 1-10 je ein density (analoge Sättigung)
- Kanal 11-20 je ein Kompressor
Lexicon PCM 92:
Aktuellste Generation von Lexicon. Das Gerät erzeugt sehr realistische Räume und hat aber auch die klassischen Lexicon Sounds drauf.




Lexicon PCM 60:

Digitales Hall Gerät aus dem Jahre 1984.
Sehr spezieller Hall Sound. Beim ersten mal hören war ich etwas enttäuscht. Hatte mir mehr erwartet. Im Mix sieht die Sache allerdings komplett anders aus. Der Hall gibt dem Signal eine extreme Durchsetzungskraft. Das ist rock'n'roll.




EMT 240 Goldfolien Hall

Baujahr 1972. Das ist das Nachfolge Model der legendären EMT 140 Hallplatte. Dieses Teil hab ich zwei Jahre lang gesucht und schließlich ein gutes Exemplar in Schwanewede gefunden.
Hallzeit lässt sich von 0,7 bis 5sec einstellen. Der Klang ist sehr dicht und warm. Hat zwar nur einen Sound, aber der ist sensationell. Klingt einfach unglaublich gut und angenehm im Mix.
Custom Federhall

Der Klang der alten Federhall Geräte hat mich schon immer sehr fasziniert. Da die Gerät sehr schwer zu bekommen sind, habe ich beschlossen selber eins zu bauen.
Es hat mich dann leider ein komplettes Jahr und 7 komplette Versionen gekostet, bis ich das Teil zufriedenstellend am Laufen hatte.
Es ist stereo aufgebaut und bietet zwei verschieden kurze Federtanks pro Seite, die man auch gleichzeit benutzen kann. Das hab ich unteranderem für den Bläser Sound auf der "Around the World" und den Schlagzeug Sound auf dem dASbAND Album verwendet.
Equipment
Mix
Mix - Equipment: